Wandern rund um Kirchenlamitz

Röslau

Sparneck - am Fuße des Waldsteins

Sparneck - am Fuße des Waldsteins

Der Weißenstädter See zum schwimmen, segeln und relaxen

Blick auf  Kirchenlamitz

Blick auf Kirchenlamitz

"Stadtteich" in Kirchenlamitz

"Stadtteich" in Kirchenlamitz

Stadt Schönwald, neue Mitte

Stadt Schönwald - Spielplatz

Nördliches Fichtelgebirge im Winter
Waldstein im Nördlichen Fichtelgebirge
Stadt auswählen
Jetzt Fan werden

Seniorengerechte Musterwohnung

Im Rahmen des bundesweiten Projekts "Anlaufstellen für Senioren" wurde von der Schwarzenbacher Wohnungsbau- und Wohnungsfürdsorgegesellschaft mbH eine Wohnung seniorengerecht saniert. Ausgestattet mit Hilfsmitteln für den Alltag von der Firma Sperschneider konnte nun ein umfangreiches Anschauungsobjekt geschaffen werden, in dem sich Interessierte zu barrierearmens Wohnen informieren können.

Das Ziel ist es älternen Menschen oder Menschen mit Behinderungen Möglcihkeiten für ein Leben in den eigenen vier Wänden und im vertrauten Umfeld aufzuzeigen. Oftmals sind es kleinere Umbaumaßnahmen oder wenige Hilfsmittel, die dies ermöglichen

"Barrierearme Wohnung für ein sebstbestimmtes und eigenständiges Leben zu Hause"

Im Laufe des Jahres 2016 möchten wir allen Interessierten das Thema barrierearmes Wohnen anhand der Musterwohnung durch Infromationsmaterial, Sprechstunden, Vorträge und Führungen näher bringen.


Über die Wohnung

Die seniorengerechte Wohnung befindet sich im Erdgeschoß des Wohnblocks Königsberger Str. 14. Das Wohngebäude wird von der Wohnungsbau- und Wohnungsfürsorgegesellschaft mbH Schwarzenbach betreut. Ein Querschnitt aus der Gesellschaft wohnt hier - auch Menschen mit Handicaps

Mit der sanierten Wohnung wird gezielt auf die Bedürfnisse älterer Menschen eingegangen. Die Räumlichkeiten erstrecken sich auf ca. 65m².

  • Eingangsbereich mit Abstellkammer
  • Wohnküche
  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Badezimmer
  • Balkon

Über die Ausstattung

Folgende Ausstattung erleichtert dem künftigen Mieter das Wohnen:

  • Rampe zum Hauseingang
  • Nische für Rollstuhlfahrer unter der Spüle
  • Ausziehbares Fach im Hängeschrank
  • Umklappbare Haltegriffe
  • Konkaves Waschbecken
  • Ebenerdige und großräumige Dusche mit Haltegriff
  • Rutschresistente Fließen
  • Sprechanlage im Wohnzimmer
  • Schalter und Steckdosen mit Kontrast zur Wandfarbe

"Auch mit Einzelmaßnahmen können wichtige Barrieren abgebaut werden."