Röslau

Sparneck - am Fuße des Waldsteins

Blick auf Kirchenlamitz

"Stadtteich" in Kirchenlamitz

Stadt Schönwald - Spielplatz

Nördliches Fichtelgebirge im Winter
Waldstein im Nördlichen Fichtelgebirge
Stadt auswählen
Jetzt Fan werden

Das Nördliche Fichtelgebirge wird Smart-Region

von

Mit dem Modellprojekt „Smart Cities Smart Regions – Kommunale Digitalisierungsstrategien für Städtebau und Mobilität
der Zukunft“ werden Kommunen bei der Erarbeitung von integrierten digitalen Entwicklungskonzepten (IDEK) unterstützt.
Das Modellprojekt ist ein gemeinsames Vorhaben verschiedener Referate des Bayrischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr. 12 Modellkommunen, davon sechs interkommunale Kooperationen, wurden ausgewählt. Unsere NÖFI-Allianz gehört dazu. Das freut besonders DSKGebietsleiter Alexander Eberl (Deutsche Stadt- und  Grundstücksentwicklungsgesellschaft), der gemeinsam mit dem Büro Planwerk die Bewerbung vorbereitete: „Ich bin sehr erfreut, dass wir erneut mit der NÖFI-Neunergemeinschaft zu den Allianzen gehören, die eine Vorreiterrolle einnehmen dürfen. Die Corona-Pandemie, aber auch die Heterogenität der neun Kommunen mit ihren 1.600 bis 7.000 Einwohnern werden uns zeigen, welche Chancen in der Digitalisierung stecken.“ Eine Zusammenarbeit mit der Hochschule und dem Digitalen Gründerzentrum „Einstein 1“ in Hof sei angedacht, so Eberl. Öffentlichkeitsarbeit,  Nahversorgung, Stadtentwicklung, Klimaschutz, Mobilität, Tourismus, Wirtschaft und Gewerbe sind einige der Themen, die auf der Agenda stehen. Dabei werden für einzelne Bereiche Schwerpunkt- Kommunen identifiziert.
Sparneck möchte mit innovativen digitalen Lösungen die Grundversorgung seiner Bürger sicherstellen. Schwarzenbach  könnte mit seiner Musterwohnung, kombiniert mit „Smart Home Technologie“ für altengerechtes Wohnen stehen. Die Betreuung des Gesamt- Projektes wird öffentlich ausgeschrieben.

Zurück